Read Souverän Investieren mit Indexfonds Indexzertifikaten und ETFs by Gerd Kommer Online

souvern-investieren-mit-indexfonds-indexzertifikaten-und-etfs

Bowling in Bayern Leider sieht sich die Sektion veranlasst, bezglich der lbilder in der Bayernliag eine Klarstellung vorzunehmen Seit vielen Jahren werden alle lbilder, die bei den Starts der Bayernligen aufgelegt werden, vorab mit den Bowlinganlagen abgesprochen. ber den Hovawart Sachthemen Der Hovawart ist ein anerkannter Gebrauchshund zu vielseitiger Verwendung Von der Veranlagung her ausgeglichen und gutartig, besitzt er Schutztrieb, Selbstsicherheit und Belastbarkeit, mittleres Temperament und eine sehr gute Nasenveranlagung.

...

Title : Souverän Investieren mit Indexfonds Indexzertifikaten und ETFs
Author :
Rating :
ISBN : 9783593395425
Format Type : Paperback
Number of Pages : 320 Pages
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Souverän Investieren mit Indexfonds Indexzertifikaten und ETFs Reviews

  • Richy
    2018-12-10 05:08

    Das Buch „souverän investieren mit Aktienfond und ETFs“ von Gerd Kommer klärt die wichtigsten Grundlagen über den vernünftigen Umgang mit Geld, löst den geheimnisvollen Schleier mit der sich die Finanzbranche (aus gutem Grund!) umgibt und weist auf die typischen Fehler der Privatanleger hin. Dabei werden keine wilden Spekulationen und Theorien aufgestellt, sondern für Kommer typisch nüchterne Zahlen, Fakten und Statistiken betrachtet.So wird direkt zu Anfang deutlich gesagt sich niemals an einen einem Bankberater blind anzuvertrauen, da dieser nicht für seine Beratung bezahlt wird (diese ist in den meisten Fällen ja „kostenlos“), sondern für den Verkauf von Finanzprodukten. Daher hat er selbstverständlich mehr Interesse an einem Vertragsabschluss als an einer objektiven Beratung. Somit handelt es sich nicht um Finanzberater sonder vielmehr um Finanzverkäufer. Nun könnte Argumentiert werden, dass die Berater bzw. Manager von Aktienfonds durch ihr Sachwissen und ihre Kompetenz einen Mehrwert erbringen. Dies wird jedoch mit der sogenannten „efficient Market Theory“ zumindest für Privatkunden widerlegt. Diese besagt, dass sämtliche Informationen die öffentlich sind bereits im Preis enthalten sind. Somit spiegelt der Aktienkurs NICHT den momentanen Wert des Unternehmens wieder, sondern die zukünftig zu erwartende Rendite unter Beachtung des Risikos. Der wichtigste Merksatz lautet dabei >>Rendite kommt von Risiko<< und jedes andere Versprechen ist daher eine hole Phrase. Die Börse ist dabei die beste Schätzung über Rendite und Risiko eines Unternehmens und sämtliche Informationen sind bereits eingepreist. Aus diesem Wissen heraus wird ersichtlich, dass nicht nur das eigenhändige spekulieren an der Börse für Privatanleger ein reines Glücksspiel ist, sondern auch für die vermeidlichen Profis, weshalb diese die Gebühren die sie einbehalten nicht rechtfertigen können. Und in der Tat zeigen umfangreiche Statistiken, dass die überwiegende Mehrzahl aktiv gemanagten Fonds ihren zugehörigen Vergleichsindex nicht schlagen. Schlimmer noch, diejenigen die es dann doch schaffen wechseln sich zufällig ab und es kann nicht vorausgesagt werden welcher es als nächster sein wird. Eine Sinnvolle Beratung und aktive Anlagestrategie ist somit langfristig im statistischen Mittel zum scheitern verursacht (d.h. die Rendite liegt unterhalb der einer passiven Anlagestrategie).Es wird daher eine konsequente passive buy & hold Strategie empfohlen, die hohe Gebühren vermeidet und da ETFs (Exchange Traded Funds) nur Indexwerte nachbilden, auch weitgehend ohne menschliches Zutun auskommen. Weiteres wertvolles Wissen ist ebenso im Buch enthalten und somit für jeden der seine Finanzen selbst in die Hand nehmen möchte absolut empfehlenswert!Persönlich möchte ich noch anmerken, das kein Markt 100% effizient sein kann, sondern manche mehr oder weniger effizient sind. Es ist jedoch davon auszugehen, dass der Aktienmarkt in soweit effizient ist, dass er für Normalanleger die nicht über ein ganz bestimmtes Spezialwissen verfügen, nicht möglich ist den Markt zu schlagen. Und die wenigen die doch über das Wissen verfügen, werden dieses Wissen nicht preisgeben, da in diesem Moment der Aktienmarkt sich anpasst und erneut effizienter wird. Somit werden Möglichkeiten den Markt dauerhaft zu schlagen niemals an die Öffentlichkeit geraten und falls doch verliert dieses Wissen umgehend seinen Wert.

  • Frank
    2018-11-22 00:07

    Lots of information in a nice and sober tone. Sometimes condemning the "wrong" way to do things with a little too much fervor.

  • Katarzyna Potocka
    2018-11-22 23:55

    Well this one was a new genre for me, and maybe that's the reason why it was such a hard read. I found a lot of typos - which annoys me especially jn such a book and also a misscalculation. Some very important things were left out and some other things repeated more than twice.It is probably a hard topic to describe in such a short book, but still it helped me to get a better "scratchin-on-the-surface" understanding of investment.

  • Ariel Burbaickij
    2018-12-01 00:11

    As bad as German translations of orginally written in English books on almost all topics and for sure on economics-related topics are that seem to be capable only to spread even more furstration, dispair and grief among their readers as good are the mindful "VW Beatle"-style, no-frills and fluff originally German books on economics . This one is somewhere close to "Wohlstand fuer alle" readjusted for modern needs and specific area.